Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Interview zur Lesung am 13.04.2019 in Beerfelden/Oberzent

Veröffentlicht am 09.04.2019

"Noch halb im Schlaf sprudeln Ideen" titelte Thomas Wilken seinen Bericht über mich.

Wir nutzten das sonnige Frühjahrswetter und unterhielten uns auf einer Bank in der Natur Rothenbergs über das Schreiben, das Leben und meine neue Heimat. 

So ein Interview ist auch immer eine Art "Geben und Nehmen": Die Fragen von Thomas haben mich zum Nachdenken angeregt, zum Reflektieren, Einordnen. Wo stehe ich? Und wo möchte ich hin? Aber auch: Was ist bisher geschehen? Wie ist alles entstanden? Warum tue ich, was ich tue? Auch dafür bin ich Thomas dankbar.

Das Resultat (veröffentlicht online und in Papierform) finde ich großartig. Aber lest selbst: Interview mit Lisann Fuchs auf echo-online.de

Und vielleicht sehe ich ja den ein oder anderen von euch am Samstag auf der Lesung, organisiert von Generation Oberzent? Beginn ist 19.30 Uhr, Einlass ab 17 Uhr. Ort: Le Local d'e Arthúr in Marktstraße 1, Beerfelden/Oberzent.

Eintritt ist frei. Gelesen werden drei Kurzgeschichten von einem befreundeten Autor und von mir.